Les asperges - Cuisine d'Espagne

Spargel

December 03, 2022

Ist Spargel ein Gemüse?

Die Pflanze:

Spargel ist eine mehrjährige Pflanze. Jedes Jahr bildet es neue Triebe, die den geernteten Teil ausmachen. Werden sie nicht geerntet, wachsen sie und verzweigen sich, später erscheinen die Früchte. Am Ende des Zyklus stirbt der oberirdische Teil ab und im folgenden Jahr wächst neuer Spargel.

Spargel ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Liliengewächse. Sein wissenschaftlicher Name ist Asparagus officinalis. Die produktive Lebensdauer dieser Art beträgt 7 bis 8 Jahre, wilder Spargel kann jedoch bis zu 30 Jahre alt werden.

Diese Pflanze verfügt über ein sehr starkes Wurzelsystem, in dem sie die notwendigen Reserven ansammelt, um im folgenden Jahr keimen zu können. Der Stängel besteht aus einem Stumpf, auf dem sich die Knospen bilden, aus denen der Spargel entsteht.

Die Triebbildung beginnt im Frühjahr, wenn die Temperaturen 10–12 °C erreichen. Wenn sie vorher nicht geerntet werden und eine Länge von 15 bis 20 cm erreichen, beginnen sie sich zu verzweigen, zu verhärten und es erscheinen dünne und kurze Blätter.

Spargel ist eine zweihäusige Pflanze, das heißt, es gibt Pflanzen mit ausschließlich männlichen Blüten und andere mit weiblichen Blüten.

In einer bewässerten Plantage können Pflanzen eine Höhe von 1,2 bis 1,5 m erreichen, während sie in einer Regenplantage eine maximale Höhe von einem Meter erreichen.

Nahrung und Ernährung:

Spargel wird bei Wassereinlagerungen, Arthritis oder Diabetes empfohlen. Spargel hat jedoch nur wenige medizinische Verwendungsmöglichkeiten. Manche Menschen schreiben dem Spargel eine beruhigende Wirkung zu, weshalb er manchmal bei Herzrasen empfohlen wird.

Das Obst :

Spargel ist der Zweig der Spargelpflanze, der unreif geerntet wird, bevor er sich verzweigt und hart wird. Abhängig von den beim Anbau durchgeführten Manipulationen werden zwei Spargelarten erhalten: weißer und grüner Spargel. Es eignet sich für viele Gerichte und Zubereitungen und ist in der Dose oder im Glas sehr gut haltbar. Es handelt sich um ein Lebensmittel, das dem Körper praktisch keine Nährstoffe liefert.

Es werden zwei Spargelarten angebaut: grüner und weißer Spargel. Die Farbe hängt nicht wirklich von der Sorte ab, sondern von der Anbaumethode. Weißer Spargel wird vergraben, erhält also kein Licht und synthetisiert kein Chlorophyll, das die Ursache für die grüne Farbe ist. Es gibt auch den sogenannten Triguero-Spargel, also wilden Spargel, der von anderen Spargelarten abstammt.

Spargel wird derzeit auf der ganzen Welt angebaut, das wichtigste Erzeugerland ist jedoch China mit rund 80 % der Weltproduktion.

Obwohl sein Nährwert gering ist, liegt seine Bedeutung vor allem in seinem Ballaststoffreichtum und seinem niedrigen Kalorienwert, wodurch es für eine kalorienarme Ernährung geeignet ist. Sein hoher Wassergehalt und sein geringer Mineralstoffgehalt verleihen ihm harntreibende Eigenschaften.

Siehe andere Artikel

Kommentare (0)

Es gibt noch keine Kommentare. Sei der Erste, der einen Beitrag schreibt!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Unsere Bestseller

Horchata de chufa BIO - Cuisine d'Espagne
€5,00 €5,00 / l
BIO Chufa Horchata