Spanische Nougats zubereiten

Hier sind die grundlegenden Schritte zur Herstellung des traditionellen spanischen Turrón:

  1. Mandeln rösten: Mandeln werden im Ofen geröstet, um ihnen eine goldene Farbe und einen charakteristischen Geschmack zu verleihen. Das Rösten kann trocken oder unter Zugabe einer kleinen Menge Öl erfolgen, um das Rösten zu erleichtern.

  2. Honig und Zucker kochen: Honig und Zucker werden gemeinsam in einer Pfanne erhitzt, bis die Mischung die Temperatur von 145 bis 150 Grad Celsius erreicht, die erforderliche Temperatur, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.

  3. Mandeln hinzufügen: Geröstete Mandeln zur Honig-Zucker-Mischung geben und gut vermischen.

  4. In Formen gießen: Die Mischung wird dann in rechteckige Formen gegossen, die oft mit Lebensmittelpapier bedeckt sind, um das Entformen zu erleichtern.

  5. Abkühlen und Aushärten: Die mit Turrón gefüllten Formen werden mehrere Stunden lang abkühlen und aushärten gelassen.

Für weichen Turrón wird normalerweise geschlagenes Eiweiß hinzugefügt, um eine weichere und lockerere Konsistenz zu erhalten. Je nach persönlichem Geschmack können dem Rezept auch weitere Zutaten wie Trockenfrüchte oder Schokolade hinzugefügt werden.

Die Herstellung von Turrón ist eine handwerkliche Tätigkeit, die in Spanien von Generation zu Generation weitergegeben wird, obwohl es auch Industrieunternehmen gibt, die sich auf die Herstellung von Turrón in großen Mengen spezialisiert haben.

Bestseller

Unsere Bestseller auf der Website
Horchata de chufa BIO - Cuisine d'Espagne
€5,00 €5,00 / l
BIO Chufa Horchata

Kontaktiere uns