Percer les secrets du jambon espagnol - Cuisine d'Espagne

Entdecken Sie die Geheimnisse des spanischen Schinkens

August 23, 2023

Entdecken Sie die Geheimnisse des spanischen Schinkens: von der Herstellung bis zur Verkostung

Spanischer Schinken ist zweifellos ein gut gehüteter kulinarischer Schatz. Wenn Sie Wurstwaren lieben, wissen Sie, dass der iberische Schinken die Crème de la Crème ist. Doch wie entsteht diese Köstlichkeit und was ist das Besondere an ihrem Geschmack?

In diesem Artikel werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der spanischen Schinkenproduktion und entdecken die Geheimnisse, die diese Spezialität zu einem echten Muss in der Gastronomie machen. Von der Zucht freilaufender iberischer Schweine, die mit einem speziellen Futter gefüttert werden, bis hin zur handwerklichen Trocknungstechnik und den unterschiedlichen Bezeichnungen je nach Region erfahren Sie alles über diesen strengen und spannenden Prozess.

Wir werden auch die verschiedenen Sorten spanischen Schinkens erkunden, vom günstigeren Serrano-Schinken bis zum legendären iberischen Pata-Negra-Schinken, der für seinen delikaten Geschmack und sein reichhaltiges, komplexes Aroma bekannt ist.

Machen Sie sich bereit, mehr über dieses Juwel der spanischen Gastronomie zu erfahren und sprudeln Sie vor Vorfreude. Spanischer Schinken wird keine Geheimnisse mehr für Sie haben!

Arten von spanischem Schinken

Spanischen Schinken gibt es in verschiedenen Sorten, jede mit ihren eigenen Eigenschaften. Die beiden Hauptkategorien sind Serrano-Schinken und iberischer Schinken. Serrano-Schinken wird aus weißen Schweinen hergestellt und ist im Allgemeinen günstiger. Es hat einen leicht salzigen Geschmack und eine feste Konsistenz. Iberischer Schinken hingegen wird aus schwarzen iberischen Schweinen hergestellt, die von der Iberischen Halbinsel stammen. Diese Schinkensorte ist für ihr marmoriertes Aussehen und ihren unglaublichen Geschmack bekannt. Der iberische Schinken kann in zwei Unterarten unterteilt werden: Cebo und Bellota. Cebo-Schinken stammt von Schweinen, die mit einer Kombination aus Eicheln und Getreide gefüttert wurden, während Bellota-Schinken von Schweinen hergestellt wird, die ausschließlich mit Eicheln gefüttert wurden, was ihm einen intensiveren und komplexeren Geschmack verleiht.

Der Prozess der Herstellung von spanischem Schinken

Die Zubereitung von spanischem Schinken ist ein sorgfältiger und langwieriger Prozess, der Fachwissen und Geduld erfordert. Es beginnt mit der Zucht von iberischen Schweinen in Freilandhaltung, wo sie ausreichend Platz haben, um sich zu bewegen und sich von natürlichen Ressourcen zu ernähren. Diese Bedingungen sind unerlässlich, um den einzigartigen Geschmack des Schinkens zu entwickeln. Auch die Schweine werden sorgfältig nach Rasse und Genetik ausgewählt, was die Qualität des Fleisches gewährleistet.


Sobald die Schweine zur Schlachtung bereit sind, beginnt die Schinkenherstellung. Um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen, wird das Fleisch zunächst gesalzen und anschließend einer Reifungszeit von mehreren Wochen oder sogar Monaten unterzogen, je nach gewünschtem Geschmack und gewünschter Textur. Während dieser Zeit werden die Schinken in speziellen Trockenräumen gelagert, in denen Temperatur und Luftfeuchtigkeit kontrolliert werden. Durch den langsamen Reifungsprozess entwickelt der Schinken seinen charakteristischen Geschmack und sein charakteristisches Aroma.

Die Bedeutung von Schinken aus Eichelmast und Freilandhaltung

Einer der Schlüsselfaktoren, die spanischen Schinken auszeichnen, ist die Ernährung der Schweine. Insbesondere mit Eichel gefütterte Schweine produzieren einen Schinken mit einem einzigartigen Geschmacksprofil. Eicheln sind eine reichhaltige Quelle einfach ungesättigter Fette, die das Fleisch durchdringen und ihm eine butterartige Konsistenz verleihen. Auch Schweine profitieren von der Bewegung, die sie beim Sammeln von Eicheln bekommen, was zur Marmorierung und Zartheit des Fleisches beiträgt. Darüber hinaus ermöglichen die Freilandbedingungen den Schweinen, einen kräftigeren und komplexeren Geschmack zu entwickeln.

Spanische Schinkenanbaugebiete und ihre einzigartigen Aromen

Verschiedene Regionen Spaniens haben ihre eigenen Arten der Schinkenproduktion, was zu unterschiedlichen Geschmacks- und Aromaunterschieden führt. Die bekannteste Region für spanischen Schinken ist Jabugo in der Provinz Huelva. Jabugo-Schinken ist für seinen intensiven nussigen Geschmack und seine zarte Textur bekannt. Weitere wichtige Regionen sind Guijuelos, wo der Schinken einen etwas süßeren Geschmack hat, und Extremadura, wo Schinken mit einem reichen und kräftigen Geschmack wie der DOP de los Pedroches hergestellt werden. Jede Region hat ihre eigenen Regeln und Standards für die Schinkenproduktion, die optimale Qualität und Authentizität garantieren.

Kombinieren Sie spanischen Schinken mit anderen Speisen und Getränken

Spanischer Schinken ist unglaublich vielseitig und kann auf vielfältige Weise genossen werden. Eine der beliebtesten Arten, diese Delikatesse zu genießen, ist die Kombination mit einem Glas spanischem Wein wie Rioja oder Somontano. Die salzigen, herzhaften Aromen des Schinkens ergänzen die reichhaltigen, fruchtigen Noten des Weins und ergeben eine harmonische Kombination. Spanischer Schinken kann auch als Zutat in anderen Gerichten verwendet werden und verleiht ihm Tiefe und Komplexität. Von Tapas über Salate bis hin zu Pasta – die Möglichkeiten sind endlos.

Die gesundheitlichen Vorteile von spanischem Schinken

Entgegen der landläufigen Meinung kann spanischer Schinken bei maßvollem Verzehr eine gesunde Ergänzung Ihrer Ernährung sein. Es ist eine gute Proteinquelle und enthält essentielle Aminosäuren, die für das Muskelwachstum und die Muskelreparatur von Vorteil sind.

Die einfach ungesättigten Fette im spanischen Schinken sind außerdem gut für das Herz und können helfen, den schlechten Cholesterinspiegel zu senken. Darüber hinaus ist Schinken reich an Vitaminen und Mineralstoffen, darunter B-Vitamine, Eisen und Zink. Es ist jedoch wichtig, einen qualitativ hochwertigen Schinken zu wählen und den Verzehr fetthaltiger Portionen zu begrenzen.

Tipps zum Kauf und zur Lagerung von spanischem Schinken

Beim Kauf eines spanischen Schinkens ist es wichtig, Qualitätsindikatoren wie die Farbe und die Textur des Fleisches zu berücksichtigen. Der Schinken sollte tiefrot sein und eine feste, aber leicht fettige Konsistenz haben. Vermeiden Sie Schinken, der zu fett oder blass ist, da dies ein Zeichen für ein minderwertiges Produkt sein kann. Es wird außerdem empfohlen, den Schinken bei seriösen Herstellern oder Fachgeschäften zu kaufen, um seine Authentizität wie auf Cuisinedespagne zu gewährleisten. Nach dem Kauf des Schinkens ist es wichtig, ihn richtig zu lagern, um seinen Geschmack und seine Qualität zu bewahren. Es sollte an einem kühlen, trockenen Ort gelagert und in ein atmungsaktives Tuch oder Papier eingewickelt werden, um ein Austrocknen zu verhindern.

Rezepte und Kochtechniken für spanischen Schinken

Spanischer Schinken ist eine Delikatesse, die pur genossen oder in verschiedene Gerichte eingearbeitet werden kann. Ein klassisches Rezept sind spanische Schinkenkroketten, bei denen der Schinken in einer cremigen Béchamelsauce geschwenkt, mit Semmelbröseln paniert und goldbraun gebraten wird. Ein weiteres beliebtes Gericht ist der spanische Schinken-Melonen-Salat, der die Salzigkeit des Schinkens mit der Süße reifer Melone verbindet. Gegrillter Spargel im spanischen Schinkenmantel eignet sich auch als einfache, aber köstliche Vorspeise. Die Möglichkeiten, mit spanischem Schinken zu kochen, sind endlos und ermöglichen es Ihnen, Ihre eigenen kulinarischen Meisterwerke zu entdecken und zu kreieren.

Fazit: Die Kunst des spanischen Schinkens schätzen

Spanischer Schinken ist mehr als nur ein Wurstwaren; Es ist eine wahre Form der Kochkunst. Von der sorgfältigen Schweinezucht bis zum handwerklichen Reifeprozess ist jeder Schritt bei der Schaffung dieses gastronomischen Schatzes entscheidend. Die einzigartigen Geschmacksrichtungen, Aromen und Texturen des spanischen Schinkens sind ein Beweis für das reiche kulinarische Erbe Spaniens. Wenn Sie das nächste Mal eine Scheibe spanischen Schinken genießen, nehmen Sie sich die Zeit, die Handwerkskunst und Tradition hinter jedem Bissen zu genießen. Spanischer Schinken ist ein wahrer Genuss für die Sinne.

Siehe andere Artikel

Kommentare (0)

Es gibt noch keine Kommentare. Sei der Erste, der einen Beitrag schreibt!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Unsere Bestseller

Horchata de chufa BIO - Cuisine d'Espagne
€5,00 €5,00 / l
BIO Chufa Horchata